Die Feuerwehr Stahnsdorf trauert um die zwei Polizisten, die während ihres Dienstes für die Menschen in Brandenburg getötet wurden.

Die Sinnlosigkeit dieser Tat ist für uns unbegreifbar, unsere Gedanken sind bei den Familien der Opfer.

In unseren Einsätzen arbeiten wir mit den Kolleginnen und Kollegen der „Blaulichtfamilie“ alltäglich und auf vielfältige Art und Weise zusammen. Ein Angriff gegen Helfer ist durch nichts zu entschuldigen.