Im Laufe des Morgens wurde die Feuerwehr Stahnsdorf - als Mitglied der Gefahrstoffeinheit -  auf die Autobahn A10 gerufen. Hier war aus unklarer Ursache ein Tanklaster mit einem Gefahrstoff verunfallt.

Nachdem sich die Situation vor Ort als stabil herausstellte, konnte die Feuerwehr Stahnsdorf zusammen mit vielen anderen Feuerwehren die Heimreise antreten.