Liebe Stahnsdorfer MitbürgerInnen,
liebe Gäste,
 
die Einschränkungen der Corona-Pandemie sind ja weitestgehend gefallen, so dass nach zweijähriger Unterbrechung wieder ein traditionelles Familienosterfeuer in Stahnsdorf durchgeführt werden könnte.
Wir sind aber, auch in Übereinkunft mit unserem Förderverein, zu der Überzeugung gelangt, dass uns in Anbetracht des Krieges in der Ukraine, nicht wirklich zum Feiern zu Mute ist.
Trotzdem wollen wir den Stahnsdorfern und ihren Gästen die Möglichkeit eines Feuers nicht noch einmal vorenthalten.
 
Gemeinsam mit unserem Förderverein und wir haben uns deshalb entschlossen, zwei Dinge mit einander zu verbinden. Einerseits ein Osterfeuer, nur nennen es wir anders, und andererseits auch einen Beitrag für die humanitäre Hilfe der vom Krieg betroffenen Menschen zu leisten.
 
Daher veranstalten wir am Ostersamstag ein „Stilles Spenden-Feuer“. Wir hoffen auf großzügige Unterstützung und zahlreiches Erscheinen.
Ihre Feuerwehr