Es gibt Situationen, in denen kommt es wirklich auf jede Sekunde an. Eine Bewusstlosigkeit oder sogar ein Herzstillstand zählen ganz sicher hierzu! Und weil es hier so dringend ist, dass Erste Hilfe geleistet wird, nutzt nun auch die für Potsdam-Mittelmark zuständige Rettungsleitstelle das KATRETTER-System. Denn oft kann es sein, dass eine medizinisch geschulte Person noch vor dem Eintreffen des Rettungsdienstes vor Ort lebensrettende Maßnahmen durchführen kann, da sie direkt nebenan wohnt oder gerade zufällig vorbei kommt. Das alles wird ermöglicht durch eine Handy-Alarmierung.

Schon beim Eingang eines Notrufes unter der Rufnummer 112 wird bei einem entsprechenden Stichwort die Nähe einer registrierten ErsthelferIn überprüft und ggf. ein Alarm ausgelöst (selbstverständlich nur bei Einsätzen ohne zusätzliche Risiken wie bei einem Gewaltvorfall o.ä.). Teilnehmen können aktive Mitglieder von Feuerwehr, THW oder einer anderen Hilfsorganisation. Aber auch alle Personen mit einer medizinischen oder rettungsdienstlichen Ausbildung (aktiv oder in der Vergangenheit) sind herzlich Willkommen, sich für die Nachbarschaftshilfe der ganz besonderen Art zu registrieren.

Wer sich für das Gemeindegebiet von Stahnsdorf als Katretter-ErsthelferIn registrieren möchte, kann dies unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bei unserer Gemeindewehrführerin Steffi Pietzner durchführen. Bitte dabei auch die jeweilige Qualifikation gleich mit angeben. Hier wird der Ablauf der Alarmierung dargestellt: